Mittwoch, 29. Juni 2016
   
  Startseite
 

 1000 Jahre Holtheim
 Termine
 Vereine
 Kirchengemeinde
 Flüchtlingshilfe
 Über Holtheim
 Ortsvorsteher
 Tourismus
 Impressionen
 Gewerbe
 Anfahrt
 Bildergalerie
 DSL-Glasfaser & LTE
 Links
 Mail
 Impressum
 

22/06 2016:
Friedhof

In den nächsten Tagen kann es auf dem Friedhof zu Beeinträchtigungen kommen. Wir würden gerne im Bereich der Urnengräber drei neue Zuwege in einer Wassergebundenen Decke erstellen, damit wir endlich eine klare Struktur in die Zuordnung der Gräber erhalten.

Das heißt, ein Weg in der Mitte, Urnengräber links und rechts vom Weg, mit Inschrift zum Weg in der Mitte.

Des Weiteren haben wir schon die Steinplatten vorm Kreuz mit einer Rasenkante eingefasst, die Platten neu verlegt, und neu verfugt.

Bleibt jetzt nur noch zu hoffen, das die Firma Meral aus Löhne des öfteren zum Mähen kommt, damit es nicht so aussieht wie die letzten beiden Male.

Aber auch das ist schon angemahnt.

 

Euer Orts Albert









Unser Ehrenmal



Das Holtheimer Ehrenmal (Aufnahme aus dem Jahr 2003)

Am 10.06.2016 habe ich mich mit dem Bildhauer Michael Diwo aus Paderborn am Ehrenmal in Holtheim getroffen. Dabei wurde vereinbart, dass Herr Diwo ein Gutachten und ein Angebot über die Sanierung des Ehrenmals erstellt. Dieses dient dann als Grundlage zur Förderung beim LWL. Das Gutachten ist hier einzusehen (dazu bitte auf das Bild klicken). Das Angebot kann ich, wie ihr wisst, nicht online stellen.

Des Weiteren werden wir in Kürze mit der Bepflanzung der Blumenbeete beginnen und noch zwei Bodenstrahler einbauen, die zur Ausleuchtung des Ehrenmals in warmgelben Licht dienen.

Es ist auch noch eine Info-Tafel in Arbeit, die das Alte Ehrenmal, unsere alte Kirche und die alte Schule zeigt.

Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass wir Fördermittel erhalten und wir mit der Sanierung beginnen können.

 

Euer Orts Albert




Jugendzeltlager der DWJ Abt. Holtheim






4. Kinderbörse in Holtheim






Paul Gockel neuer Schützenkönig in Holtheim




Holtheim: Ganz im Zeichen der Schützen stand Holtheim am Nachmittag des Fronleichnamstages. Nachdem die Schützen nach der morgendlichen Fronleichnamsprozession zum Vogelschießen am Tannenkamp angetreten waren, dauerte es nur kurze Zeit, bis die Prinzen aus den zahlreich angetretenen Schützen ermittelt waren. Kronprinz wurde bereits mit dem 17. Schuß Oberst-Adjutant Alois Knaup, die Würde des Zepterprinzen konnte sich Andreas Schaefers mit dem 22. Schuß sichern, Apfelprinz wurde mit dem 23. Schuß Jörg Altrogge.

Einige gezielte Schüsse brachten in der nächsten Zeit den von Schützenbruder Heribert Altrogge gebauten Holzadler arg in Bedrängnis. Aus der Reihe der Königsaspiranten ging schließlich Paul Gockel als Sieger hervor: Um 18.30 Uhr konnte der 61-jährige Metallarbeiter mit dem 105. Schuß die Reste des Holzadlers „von der Stange holen“. Seine Ehefrau Silke, beruflich als Einzelhandelskauffrau tätig, wird mit ihm die Regentschaft führen.

Beim anschließenden Festball in der Schützenhalle wurde bis in die Morgenstunden gefeiert. Für die musikalische Gestaltung sorgte in auch diesem Jahr neben dem Spielmannszug Holtheim wieder die Musikkapelle aus Etteln. Ihr Schützenfest feiern die Holtheimer in diesem Jahr vom 16. bis 18. Juli.

 

Weiter Bilder in der Bildergalerie

 




Der Spielmannszug möchte wieder ausbilden!


Hast Du Interesse an der Musik, möchtest Flöte lernen und bist im 3.-6. Schuljahr? Dann melde dich bis zum 30.04., damit wir genauer planen können, wie viele Kinder wir haben:

vorstand@spielmannszug-holtheim.de

Telefon: 0 52 95 / 99 58 02

oder bei einem der Vorstandsmitglieder

 

Bitte gib folgende Informationen mit:

Name des Kindes, Name der Eltern, Adresse, Telefonnummer & E-Mail, Geburtsdatum des Kindes.

Spielst du schon Flöte? Dann lass es uns auch wissen.

 

Wir laden noch zu einem Informationsabend ein, bei dem wir euch Details erzählen können (z.B. wann es mit der Ausbildung losgehen kann, was wir Euch bieten und was auf Euch zukommt, wie viel es kostet und wann wir proben etc. )

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Der Vorstand des Spielmannszuges Holtheim




Fehler im Bildmonatskalender 2016


Im Bildmonatskalender 2016 hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen.

Da die Abfuhrtermine der gelben Tonne noch durch die AVE geändert wurden, stimmt das Datum der Abholung der Wertstofftonne nicht.

Die richtigen Zeiten sind:

8. Januar | 5. Februar | 4. März | 2. April | 29. April | 28. Mai | 24. Juni | 22. Juli | 19. August | 16. September | 14. Oktober | 11. November | 9. Dezember




Bildmonatskalender 2016


Nach der positiven Aufnahme im Jubeljahr ist nun wieder ein "Holtheimer Kalender" für das Jahr 2016 herausgekommen.

 

Dierk Steins und seine Helfer haben in den letzten Wochen wieder alte und neue Bilder aus dem Dorf herausgesucht und das Kalenderwerk mit zusätzlichen Informationen versehen.

 

Der Kalender enthält neben den Bildern auch die Müllabfuhrdaten, die Veranstaltungen der Holtheimer Vereine sowie die Schulferien und kann ab Sonntag, den 6. Dezember 2015 im Landgasthof Schäfers und der Metzgerei Schlender für 7,90 Euro erworben werden.

 

Als kleines Weihnachtsgeschenk sind noch Tassen, Krawattennadeln, Pin´s, Windlichter, Weizen & Schnapsgläser, besonders aber Jutetaschen erhältlich.

 

Noch ein ein Aufruf an alle Holtheimer:" Wir suchen Dein Bild". Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, die aktuelles oder älteres Bildmaterial ihr Eigen nennen und der Meinung sind, dieses gehöre in einen Bildkalender, sollten sich jetzt angesprochen fühlen. Bildvorschläge für weitere Jahreskalender können gern bei Dierk Steins eingereicht werden.




Bebauungsplan „Kornbühl“



Vorentwurf zum Bebauungsplan

Nach Einigung zwischen der Familie Humberg, der Stadt Lichtenau und dem Ortsvorsteher Albert Günther auf einen Grundstückstausch können wir jetzt mit einer durchgängigen Straße vom Südhang bis zum Kornbühl (Höhe Kirche) planen.

 

Der unbefestigte Gehweg zwischen Südhang und Kirche wird wegfallen und die Fläche den entstehenden Baugrundstücken zugeführt. Somit erhalten wir die Möglichkeit einer (fast) direkten Verbindung von der Kirche bis zum Friedhof, die auch im Winter von Schnee und Eis geräumt wird.

 

Sobald alle Grundstücke verkauft sind, wird die „alte Post“ abgerissen und auch als Baugrundstück veräußert. Solange wird das Gebäude noch zur Flüchtlingsunterkunft genutzt.

 

Mit der Erschließung soll im Frühjahr 2016 gestartet werden.

 

Der Dank gilt allen Beteiligten für die fairen und konstruktiven Gespräche.

 




Information zum Busshuttle-Service



Der ehrenamtliche Fahrer Michael Goyert fährt mit seinen Kollegen ab Oktober jeden Mittwoch Senioren von Holtheim nach Lichtenau damit diese Arztbesuche, Amtsgänge, Bankgeschäfte oder Einkäufe erledigen können.

Seit Oktober 2014 haben wir einen

kostenlosen Bustransfer nach Lichtenau,

1 x pro Woche, jeweils Mittwochs, eingerichtet

- um Einkäufe zu machen,

- um sonstige Besorgungen zu tätigen.

Die Stadtverwaltung stellt uns den Kleinbus kostenlos zur Verfügung.

Wir stellen die Fahrer.

Eine Einstiegshilfe haben wir inzwischen auch immer mit im Bus.

Fahrplanänderung

Ab Mittwoch, 28. Januar 2015 fahren wir einmal pro Woche

ab 09.00 Uhr

nach Lichtenau.

Der Einstieg ist an allen Bushaltestellen an der Eggestraße möglich.

Selbstverständlich kann auch

jeder gerne von zu Hause abgeholt werden.

Wer zu Hause abgeholt werden möchte,

meldet sich bitte am Dienstag vorher bei

Albert Günther (18.00 - 18.30 Uhr, Tel. 8395).

Das Fahrerteam vom "Bunten Hund" und

Euer Ortsvorsteher

Albert Günther

 




Windenergieanlagen in 3D


Der Kreis Paderborn stellt eine Visualisierungssoftware zu den geplanten Windkraftanlagen im Stadtgebiet Lichtenau zur Verfügung. Hier kann man durch Eingabe von Straße, Hausnummer und Ort eine Ansicht erhalten, wie die geplanten Windenergieanlagen vom eingegebenen Standort zu sehen sind.

Link:

www.kreis-paderborn.de/kreis_paderborn/geoportal/windenergieanlagen-in-3d/seiten/index-WEA.php




 



 
    -  1000 Jahre Holtheim - Termine - Vereine - Kirchengemeinde - Flüchtlingshilfe - Über Holtheim - Ortsvorsteher - Tourismus - Impressionen - Gewerbe - Anfahrt - Bildergalerie - DSL-Glasfaser & LTE - Links - Mail - Impressum -