Samstag, 26. Mai 2018
   
  Startseite
 

 Silberdorf 2017
 1000 Jahre Holtheim
 Termine
 Vereine
 Kirchengemeinde
 Flüchtlingshilfe
 Über Holtheim
 Ortsvorsteher
 Tourismus
 Impressionen
 Gewerbe
 Anfahrt
 Busanbindung
 Bildergalerie
 DSL-Glasfaser & LTE
 Links
 Mail
 Datenschutz
 Impressum
 

Vogelschießen 2018







Wer wird neuer Schützenkönig?


Sein traditionelles Vogelschießen veranstaltet der Heimatschutzverein Holtheim am 31. Mai 2018, dem Fronleichnamstage.

 

Bevor es zum Königsschießen geht, nehmen die Schützen an der Fronleichnamsprozession teil. Die Messe beginnt um 9.00 Uhr. Die Prozession geht in diesem Jahr durch das Oberdorf.

 

Um 13.00 Uhr ist dann Antreten des Heimatschutzvereins am Landgasthof Schäfers. Mit musikalischer Begleitung des Spielmannszuges Holtheim und der Blaskapelle Freude & Frohsinn Etteln wird anschließend der Königsadler abgeholt. Danach geht es zur Schießanlage an den Tannenkamp, wo zuerst aufgrund des Jubelfests des Heimatschutzvereins der Kaisertitel ausgeschossen wird. Im Anschluss werden die Nachfolger des noch amtierenden Königspaares Frank & Marion Sander gesucht.

 

Um ca. 19.00 Uhr sollen der Kaiser und der neue König proklamiert werden. Die erste Aufgabe der neuen Majestäten ist die Eröffnung des Festballs in der festlich geschmückten Holtheimer Schützenhalle, in der die Blaskapelle Freude & Frohsinn Etteln aufspielen. Der Vorstand bittet die Bevölkerung um Beflaggung der Straßen und lädt alle Vereinsmitglieder, Einwohner, Neubürger und Gäste herzlich zum Vogelschießen ein.

 

Schützenfest ist vom 13. bis 16. Juli 2018.




Familiengottesdienst zum Sportfest






Messdienerwochenende in Hardehausen



Zum ersten Mal war eine 16köpfige Gruppe aus Holtheim beim Messdiener-Wochenende in Hardehausen dabei.

Von Freitag bis Sonntag gab es Spiel, Spaß, Informationen und Sonne satt (Essen auch - Schlaf ein bisschen weniger).

Aus der Messdienerkasse, die durch die Dorfgemeinschaft immer wieder aufgefüllt wird beim Sternsingen und Klirpern, konnte diese Aktion komplett finanziert werden. Vielen Dank für die Unterstützung an dieser Stelle!

Zwei Mitglieder vom Pfarrgemeinderat und eine jugendliche Gruppenleiterin begleiteten die Gruppe.

Viele Eltern und Großeltern waren am Sonntag früh dann zur Messe in Hardehausen dabei - ein echtes Erlebnis, so viele (junge) Leute, alle konnten sich beteiligen.

Gerne wieder war das Fazit der ganzen Gruppe.




Sportfest 2018







Einladung zur Kinderbörse 2018






21/04 2018:
Fleißige Helfer

Auch diesen Samstag wurde wieder fleißig gewerkelt. Als erstes wurde die alte Grasnarbe beim Ehrenmal entfernt. Besonders gefreut haben wir uns über den Überraschungsbesuch von unserem neuen Metzgermeister Detlef Schiffmann, der uns mit einem Tablett voll Wurst und Brötchen verwöhnt hat - mit den Worten „Wer fleißig arbeitet, muss auch gut essen!“. Detlef, hierfür herzlichen Dank!

Anschließend wurden noch 10 Kubikmeter Mutterboden (gesponsert von unserem Maurermeister Josef Knaup) aufgebracht, so dass die Firma Fecke in den nächsten Tagen mit der Bepflanzung beim Ehrenmal beginnen kann.

Zwischendurch wurde noch eine Delegation zum Park bei Joachims Karl geschickt, wo unter der Woche schon unsere Wandergruppe „Gelbe Säcke“ das Unkraut im Park entfernt hat, in dem rund um den Gedenkstein ein Pflasterbeet aus gesammelten Sandsteinen aufgebracht wurde.

Am Mittwoch wurde auch das Fundament für unsere neue Gedenktafel gegossen und am Freitag wurde auf dem Spielplatz beim Feuerwehrgerätehaus die neue Rasenfläche eingesät, so dass in der nächsten Woche nur noch der Zaun aufgestellt werden muss.

Ich würde gerne an den Blumenbeeten an der Eggestraße und der Kleinenberger Straße die alte Bepflanzung entfernen und sie mit einer einjährigen Blumeneinsaat neu gestalten, so dass wir zum Jubelschützenfest ein farbenfrohes Bild haben.

In Absprache mit unserem Bürgermeister Josef Hartmann, dem Bauhofleiter Hubert Diermann und unseren beiden neuen Stadtgärtnern hat sich der Vorstand vom Heimatschutzverein bereit erklärt, je nach Wetterlage in den nächsten ein bis zwei Wochen die alte Bepflanzung auszukoffern, so dass die Gärtner mit der Einsaat noch vor Pfingsten beginnen können. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an den Schützenverein für seine Unterstützung, aber auch an alle anderen fleißigen Helfer ein dickes Dankeschön!

 

Euer Orts-Albert











Bestickte Hemden vom Heimatschutzverein




Der Heimatschutzverein Holtheim 1843 e.V. bietet ab sofort die Möglichkeit an, sich Hemden mit dem Schriftzug des Vereins am Kragen besticken zu lassen.

 

Wir haben mit der Firma "Uniform Werner" aus Thüle einen Sonderpreis ausgehandelt. Sobald 10 Hemden oder mehr unseres Vereins vorliegen, ob bereits getragen oder bei der Firma Werner neu gekauft, werden die Hemden zum Besticken eingeschickt. Pro Bestickung werden 10 EUR pro Hemd berechnet. Unter 10 Hemden wir noch einmal eine Gebühr vom 16,50 EUR berechnet.

 

Für weitere Informationen steht unser Kassierer Bernhard Schäfers, Telefon 05295 - 418 oder 0171 - 404 97 29 gerne bereit.




14/04 2018:
Umgestaltung Park








Am frühen Samstagmorgen wurde mit den Tiefbauarbeiten für die Umgestaltung des Parks an der Eggestraße begonnen. Die alten Pflastersteine und Rasenkanten wurden ausgebaggert und ordnungsgemäß bei der Firma Schlichting entsorgt, die alten Wurzeln wurden bei der Firma Diekmann entsorgt. Anschließend konnten wir mit dem Ausbaggern der Fundamente für die neue Ehrentafel „Siberdorf 2017“ beginnen.

Nach einem zünftigen Frühstück wurde dann beim Spielplatz, am alten Stellplatz der Glascontainer, das Pflaster und die alten Wurzeln ausgekoffert und ebenfalls sachgerecht entsorgt. Hier muss nur noch ein Zaun erstellt werden, so dass die Kinder nicht mehr auf die Straße laufen können.

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen recht Herzlich bedanken, die ihre Maschinen und Arbeitskraft zu Verfügung gestellt haben, ebenso für das gesponserte Frühstück vom Landgasthof Schäfers.

Auch beim Ehrenmal sind die groben Arbeiten abgeschlossen. Nun muss der Bildhauer Michael Diwo mit dem Verschließen der Fehlstellen mit Restauriermörtel beginnen, und dem aufwändigen Ausmalen der Inschriften, so dass wir in Kürze auch mit der Umgestaltung des Vorplatzes beim Ehrenmal beginnen können.

Ihr seht, es gibt noch einiges zu tun bis zum Jubelschützenfest.

Laut unserem Motto „Gemeinsam was bewegen“ bin ich sehr zuversichtlich, dass wir es gemeinsam hin bekommen!

 

Euer Orts Albert




Chronik 2017


Der Chronik des vergangenen Jahres steht nun zum Download. Sie ist unter "Über Holtheim" - "Ortschronik" zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 









Zur Information



Liebe Holtheimer,

in den Sommerferien wird die L817 bei Husen für ca. 6 Wochen unter Vollsperrung saniert, dadurch verlagert sich zwangsläufig der Verkehr durch Holtheim (siehe Plan) wodurch es zu erhöhtem Verkehrsaufkommen in Holtheim kommen kann.

 

Euer Orts-Albert

 




In eigener Sache


Im Jahr 2017 hatten wir 89.108 Besucher auf unserer Webseite www.holtheim.de (2016: 74.440 Besucher; 2015: 70.268; 2014: 60.243 Besucher; 2013: 50.818 Besucher; 2012: 44.740 Besucher).

 

Der zugriffsreichste Monat war dieses mal der Juli mit 8.428 Besuchern.

 

Im Juli, nach unserem Schützenfest wurden Bilder mit einem Volumen von 20,35 GB angeschaut.

 

Das Dokument mit den meisten Downloads war die "Schützenpost 2017" (327 Downloads).

 

Wir bedanken uns für das riesige Interesse an der Webseite und wünschen ein erfolgreiches neues Jahr!

 

Das Team von

holtheim.de




Klavier zum kostenlosen Üben im Angebot!

Kinder probieren gern aus, vielleicht auch mancher Erwachsene. Aber zum Ausprobieren gleich ein Instrument kaufen? Das erscheint zu teuer. Aus dem "Nachlass" der aufgelösten Chorgemeinschaft gibt es ein voll funktionsfähiges und qualitativ hochwertiges E-Piano, das von jetzt an im Pfarrheim zum Üben für Jedermann zur Verfügung steht.

Wer Interesse hat, melde sich bitte bei annegret.meyer@myschoolconsult.de.






Bildmonatskalender 2018


Auch in diesem Jahr ist wieder ein Dorfkalender für 2018

erstellt worden.

Er enthält neben Bildern aus alter und neuer Zeit, schöne

Landschaftsbilder, den Holtheimer Terminkalender sowie

die Müllabfuhrdaten.

Bei der Kriegsgräbersammlung am Totensonntag, den 26.11. kann er käuflich erworben werden.

Weitere Verkaufsstellen sind ab diesem Datum die Metzgerei Schlender, der Landgasthof Schäfers und der Gasthof Günther.

 

Der Preis beträgt 5,50 Euro.




 



 
    -  Silberdorf 2017 - 1000 Jahre Holtheim - Termine - Vereine - Kirchengemeinde - Flüchtlingshilfe - Über Holtheim - Ortsvorsteher - Tourismus - Impressionen - Gewerbe - Anfahrt - Busanbindung - Bildergalerie - DSL-Glasfaser & LTE - Links - Mail - Datenschutz - Impressum -